Petra Tups

 

Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin mit BHV - Zertifikat

Inhaberin des Hundehotels BRÄNGDÄMÖPP

 

Meine Hunde: Drago und Pebbels, zwei Rottweiler

 

Manchmal trifft man im Leben verhängnisvolle, kleine Entscheidungen, die Auswirkungen ungeahnten Ausmaßes erreichen. Bei mir war es die Frage meiner achtjährigen Tochter: “Mama, meine Freundin, die haben Welpen. Kann ich einen Hund haben?“ Was sich aus dieser unscheinbaren Frage entwickeln sollte, wusste ich damals noch nicht. Ohne einen Schimmer von Hunden zu haben, zog 1997 die acht Wochen alte Rottweiler-Pitbull - Hündin Anca bei uns ein. Da ich null Ahnung hatte, ging ich mit ihr in eine Hundeschule. 1999 wechselte ich mit ihr zu Anette Knobloch, die gerade eine eröffnete. Zum Glück, denn sonst wäre meine selbstbewusste und intelligente Anca aus dem Ruder gelaufen. Immer häufiger ging ich zum Hundetraining und fand Gefallen an der Arbeit mit Mensch und Hund. 2003 übernahm ich von Freunden den Westie-Zwergpudel-Rüden Samuel. Ein lustiges, intelligentes, eher unterwürfiges Kerlchen, der so ganz anders war als meine Anca. Zu der Zeit ergab sich auch immer öfter, dass Kunden der Hundeschule mir Hunde zur Pension gaben. In einer Wohnung von 100 qm nicht immer ein leichtes Unterfangen, das einer gewissen Logistik bedurfte! Mit zwölfeinhalb Jahren verließ mich meine Anca und ging über die Regenbogenbrücke. Samuel war allein und kam gar nicht damit klar - ich auch nicht. So zog zwei Monate später Drago ein und die Welt war für uns beide wieder in Ordnung. 2012 zogen wir nach Engelskirchen-Papiermühle, wo ich das Hundehotel „BRÄNGDÄMÖPP“ betreibe. Im Januar 2014 musste ich den kleinen Samuel einschläfern lassen. Er war sehr krank und konnte nicht mehr leben. Jetzt war Drago allein, was ihn nicht sehr störte. Trotzdem entschied ich mich 2016, Drago eine Freundin zu gönnen. Im Juli zog Pebbels bei uns ein, eine weitere Bereicherung und neue Herausforderung. Alle vier Hunde, die ich bisher hatte, waren sehr unterschiedlich und von jedem Einzelnen habe ich viel gelernt. Hunde sind für mich sehr faszinierende Lebewesen. Intelligenter, als viele ihrer Halter denken, bereichern sie unser Leben und in manchen Bereichen können wir uns eine Scheibe von ihrem Verhalten abschneiden. Es ist ihnen egal, ob man reich oder arm, dick oder dünn, schlau oder dumm, schön oder hässlich ist - sie lieben ihr Rudel, wie es ist und lügen nie. Die Arbeit mit Menschen und ihren Hunden macht mir sehr viel Spaß. Gegenseitiger Respekt und Wissen um den Hund bilden dabei die Basis für vertrauensvolles Miteinander und es gibt immer wieder etwas Neues zu lernen. Also - packen wir´s an!

 
Telefon 02263 - 4065772
Mobil 0170 - 2321188

petra.tups@hundehalterschule.de

petratups@t-online.de
www.brängdämöpp.de