Verstehen & Erleben

Geführt auf meinem Weg zur IHK|BHV Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin hat mich stets der Hund.

Von Kind an waren es immer die Augen eines Hundes die mich tief berührten – Augen, die Fragen stellen, Augen, in denen sich Freude oder Sorgen wiederspiegelt. Heute kann ich ihre Fragen oft beantworten, ihr Sorgen verstehen, ihre Freude teilen. Der Ausdruck in den Augen eines Hundes wird niemals zum Alltag für mich. Und weil jeder Hund und jeder Mensch einzigartig sind, wird auch mein Beruf nie etwas Alltägliches und nie langweilig.

 

Diese Freude am Hund und an Menschen prägt auch die Arbeit in der Hundehalterschule. Alle Kurse und Themenabende basieren darauf, erst zu verstehen und dann zu erziehen, um daraus resultierendes Vertrauen zu erleben.

  • Verstehen heißt, sich mit dem Wesen Hund vertraut machen – zu wissen, wie der Hund denkt und kommuniziert.
  • Erziehen bedeutet, Regeln erarbeiten und einhalten, einfache, klare Signale trainieren. Respekt und Vertrauen zueinander gelingt durch die Übernahme der Verantwortung und die klare Führung. Denn ein Hund macht immer ein Kosten- Nutzenrechnung auf.
  • Erleben Sie, wie aus Verstehen und Erziehen Vertrauen erwächst. Dies ist die Grundlage einer guten Beziehung, eines gemeinsamen Miteinanders und dadurch die Möglichkeit, die Anforderungen des Alltags ohne Stress zu meistern.

 

Wer dazu mehr wissen möchte, darf bei uns anrufen.