Startende Kurse

Erziehungskurs 

Wie denkt und kommuniziert mein Hund? Dieses Verstehen ist nötig, um den Hund erziehen zu können. Das bedeutet, Regeln zu erarbeiten und einzuhalten sowie einfache, klare Signale zu trainieren.  Dieses Training lockern wir mit Sozialisierungsspielen und sonstigen Beschäftigungsaufgaben auf. Sie werden erleben, wie aus Verstehen und Erziehen Vertrauen wächst. Dies ist die Grundlage einer guten Beziehung, eines gemeinsamen Miteinanders und dadurch die Möglichkeit, die Anforderungen des Alltags ohne Stress zu meistern. Für alle Hunde ab 9 Monate!

 

Trainerin

Kirstin Behnke

Termin
Uhrzeit

ab Samstag, 19. Januar
15:15 Uhr bis 16:15 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

10 Stunden / 135,00 Euro

Workshop "Kommunikation Mensch und Hund"

Die gut gemeinte und voller Freude gestartete Beziehung zum eigenen Hund scheitert oft an der direkten Verständigung. Oft würden wir gerne in unsere Hunde hinein schauen, um leichter zu verstehen, was sie denken und wie es ihnen geht. Wie man zueinander findet über Wissen und klare Kommunikation vermittelt dieser Workshop.

 

Trainerin

Anette Knobloch

Termine

Uhrzeit

Sonntag, 20. Januar

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

4 Stunden / 68,00 Euro

Erziehungskurs 

Wie denkt und kommuniziert mein Hund? Dieses Verstehen ist nötig, um den Hund erziehen zu können. Das bedeutet, Regeln zu erarbeiten und einzuhalten sowie einfache, klare Signale zu trainieren.  Dieses Training lockern wir mit Sozialisierungsspielen und sonstigen Beschäftigungsaufgaben auf. Sie werden erleben, wie aus Verstehen und Erziehen Vertrauen wächst. Dies ist die Grundlage einer guten Beziehung, eines gemeinsamen Miteinanders und dadurch die Möglichkeit, die Anforderungen des Alltags ohne Stress zu meistern. Für alle Hunde ab 9 Monate!

 

Trainerin

Anette Knobloch

Termin
Uhrzeit

ab Mittwoch, 23. Januar
16:15 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

10 Stunden / 135,00 Euro

Teamarbeit

Sie haben die Grunderziehung erfolgreich absolviert und sind sich sicher – da ist noch mehr drin? Dann sind Sie und Ihr Hund bei unserer Teamarbeit richtig. Wir werden eine bunte Mischung aus Erziehung, Trick, Fährte, Kreis, Dummy und Parcours anbieten. Unter dem Motto „Hauptsache Spaß und Abwechslung“ bekommen Sie hier viele, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten, um als Mensch-Hund-Team noch besser zu harmonieren. 

 

Trainerin

Kirstin Behnke

Termin
Uhrzeit

ab Dienstag, 29. Januar
16:15 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

10 Stunden / 135,00 Euro

Hundeführerschein 

Der BHV-Hundeführerschein wurde entwickelt, um dem Halter die Möglichkeit zur Dokumentation zu geben, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontrolle hat und weder andere Menschen noch Hunde gefährdet. Wir gehen an unterschiedliche Orte, wo Halter und  Hunde lernen, wie es gelingt, sich gesellschaftsfähig zu zeigen. Dazu gehört u.a., dass Picknicks im Park nicht geplündert und Enten am Teich nicht gejagt werden. An anderen Hunden wird ohne Gebell, Geknurre oder Leinengezerre vorbeigelaufen und auch an belebten Orten wie Bahnhöfen wird gelernt, aufmerksam zu sein, sich aber zurück zu halten. Nach erfolgreicher Ausbildung können (müssen aber nicht) Hunde-Halter-Teams eine offizielle Prüfung in Theorie und Praxis ablegen und damit den Hundeführerschein des Berufsverbands der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) erwerben. Hier gibt es weiterführende Infos:

hundeschulen.de.

Für Hunde ab 1 Jahr!

 

Trainerin

Anette Knobloch

Termine
Uhrzeit

ab Samstag, 02. Februar
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort

Hundehalterschule / div. Orte

Kosten

10 Stunden / 135,00 Euro

 

Workshop „Begegnung“

Ein Tohuwabohu - das ist es manchmal, wenn es Begegnungen mit Autos, anderen Hunden, Kindern, Katzen, Menschen oder Fahrrädern gibt. Die Pulsfrequenz steigt bei allen Beteiligten. Warum ist das so? Was kann ich tun? Darum geht es in diesem Workshop.

 

Trainerin

Anette Knobloch

Termin
Uhrzeit

ab Donnerstag, 07. Februar
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

4 Stunden / 68,00 Euro

Workshop "Dummyarbeit"

Dummyarbeit ist eine ernste, klare Teamarbeit. Sie ersetzt das Jagdverhalten und bedient trotzdem die Veranlagung unseres Hundes. Grundgehorsam, gute Kontrollierbarkeit, zuverlässiger Rückruf, konzentriertes "Gehen bei Fuß" und das Bleiben in einer Position sind Voraussetzung für erfolgreiches Training. Bei der Dummyarbeit ist ein hohes Maß an Erregungskontrolle und Frustrationstoleranz gefragt. Dinge, die für viele Hunde auch im Bezug auf ihre Alltagstauglichkeit von großer Bedeutung sind. Für Hunde aller Rassen bzw. Mischungen! 

 

Trainerin

Anette Knobloch

Termine
Uhrzeit

Sonntag, 17. Februar
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

4 Stunden / 68,00 Euro

TrimmDich

Workshop "Sport mit Fuß und Pfote"

Neben Job und alltäglichen Verpflichtungen dem Hund gerecht zu werden und auch was für die eigene Gesundheit zu tun, ist gar nicht so einfach. Schluss mit dem zeitlichen Zwiespalt der Hunderunden und Trainingszeiten im Fitnessstudio. Hier kommt die Kombination! In alle Übungen kann der Hund integriert werden. Eine Hunderunde mit Spaßfaktor und gesundem Training für Fuß und Pfote!

 

Trainerin

Kirstin Behnke

Termin
Uhrzeit

ab Dienstag, 26. März

18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort

Hundehalterschule

Kosten

4 Stunden / 68,00 Euro